Hallo Angelfreunde,

da es bei uns ab 2018 einige Änderungen gibt möchte ich euch diese gerne mit ein paar Sätzen vorstellen.

 

Buchung, Anzahlung, Check-In / Check-Out

Zuerst einmal eine kleine Änderung die alle Gewässer und Buchungen betrifft.
Wir bitten grundsätzlich um eine Anzahlung von 50% Prozent des Gesamtpreises. Solltet ihr uns bis 14 Tage vor Anreise absagen, erstatten wir den Betrag zurück. Danach verfällt er zu unseren Gunsten.

Wir bitten auch die Check-In und Check-Out Zeiten im Auge zu behalten damit wir und ihr den Ablauf des Aufenthaltes besser planen können. Selbstverständlich können,wenn möglich,auch geänderte An-und Abreisezeiten vereinbart werden. Die die uns kennen wissen ja, dass wir bemüht sind für jeden eine geeignete Lösung zu finden.


 

Urlauber-Fischereischein in Tschechien

Im tschechischen Fischrei-Recht gibt es eine aktuelle Änderung.
Man kann ab diesem Jahr eine Touristen-Angelerlaubnis für 30 Tage erhalten die dann für einen bestimmten Bezirk gilt. Diese Lizenz berechtigt zum Kauf einer Tages oder Wochenkarte für den Bezirk (Angelreviere) somit z.Bsp. auch für den Olšový rybník (Irlweiher).
Die 30-Tage Angelerlaubnis kann JEDER erwerben, es ist keine Prüfung oder kein deutscher Fischereischein nötig. Ausführliche Informationen zum Touristen-Angelschein in Tschechien findet ihr auch bei Netzwerk Angeln.
Wer öfter in Tschechien angeln möchte, und einen regulären tschechischen Fischereischein haben möchte, dem können wir natürlich auch weiterhin in diesem Anliegen behilflich sein.


 

Catch&Release am Hvozdny Rybnik

Bereits seit einigen Jahren haben wir gerade unter unseren Stammgästen sehr viele Catch&Release Angler am Hvozdný rybník. Nur Dank des schonenden und verantwortungsvollen Umgangs unserer Gäste mit den Fischen und auch der Natur am Hvozdny Rybnik ist es möglich dieses Naturparadies zu erhalten. An dieser Stelle einmal herzlichen Dank dafür!
Gerade weil wir mit den Catch&Release Anglern in der Vergangenheit so gute Erfahrungen gemacht haben, haben wir uns entschlossen künftig nur noch Catch&Release Anglern das Angeln am Hvozdny Rybnik zu ermöglichen.
Um das Gewässer noch attraktiver zu gestalten werden wir noch im Herbst 2017 Zeilkarpfen, Störe und auch große Zander besetzen. Ab 2018 ist daher auch das Angeln mit Köderfisch am Hvozdny Rybnik verboten. Spinnfischen mit Kunstködern ist weiterhin erlaubt.

Auch hier nochmal der Hinweis: Im Hvozdny Rybnik gibt es große Fische, diese muss man nicht nur zu fangen wissen, vor allem der sichere Umgang mit den gefangenen Fischen ist uns ein großes Anliegen. Man benötigt dazu eine ordentliche Ausrüstung. Eine Abhakmatte sowie ein großer Karpfenkescher (Bügelweite mind. 1m) müssen zur Grundausrüstung gehören.


 

Neue Hütte am Hvozdny Rybnik

Ab 2018 haben wir eine weitere Hütte auf! dem Wasser. So können nun bis zu 8 Angler am Hvozdny Rybnik Platz finden.

Es werden aber nie zwei unterschiedliche Gruppen am See sein! Die zwei Hütten können nur gemeinsam von einer Gruppe gemietet werden! Dadurch ist gewährleistet, dass es keine Behinderung durch „fremde“ Angler gibt.

Sobald eine Hütte belegt wird ist der See für diese Gruppe alleine vorgesehen. Es werden dann keine anderen Angler am See sein.

Preise zur Gruppen-Buchung für den Hvozdny Rybnik bekommt ihr auf Anfrage, bitte teilt uns in der Anfrage die gewünschte Personenanzahl mit.
Für Rückfragen stehe ich euch wie gewohnt per E-Mail oder Telefon zur Verfügung


Petri Heil
Dirk Kompa